Bildnachweis: BlueCode

Smart und bargeldlos zahlen

Technologie made in Tirol

Mit dem Smartphone bezahlen

Ein Frühstück beim Bäcker, der Wocheneinkauf im Supermarkt oder eine Filmpremiere im Kino – ganz einfach mit dem Smartphone bezahlt. Denn das Bargeld wurde bereits von der Bankomatkarte abgelöst und bezahlt wird nicht mehr nur kontaktlos, sondern auch digital. Ein Unternehmen mit Tiroler Wurzeln ist in Sachen mobiler Zahlungsmöglichkeiten ganz vorne mit dabei.  

Technologie made in Tirol 

Um direkt mit dem Smartphone an der Kassa bezahlen zu können, benötigt es eine Technologie, die ursprünglich in Tirol von Michael Suitner entwickelt wurde. Denn im Zuge des aufkommenden Smartphone-Booms erkannte Suitner, dass es weltweit noch keine userfreundliche Lösung gab, um mit dem Handy im stationären Handel zu bezahlen. Diese Erkenntnis legte die Basis  für die technologische Innovation und schließlich für das Unternehmen Blue Code International AG. 

Bezahlung noch digitaler 

Als praktische Alternative zur Bar- oder Kartenzahlung bietet sich die Blue Code App an. Schnell und einfach wird der Barcode – also der Bluecode am Display – an der Kassa eingescannt. Mit einem Klick wird die Transaktion durchgeführt und das völlig anonym. Denn das Unternehmen achtet auf die Einhaltung von höchsten europäischen Datenschutzstandards und verzichtet auf die Speicherung jeglicher Kundendaten. Doch die digitale Geldbörse bietet weitaus mehr Vorteile. Einerseits können Händler die Kundenbindung via Smartphone stärken. User sammeln beispielsweise bei teilnehmenden Händlern mit jeder Bluecode-Zahlung automatisch digital Treuepunkte, die sie beim nächsten Einkauf direkt über App einlösen können. Andererseits bietet die App mehr Transparenz und einen Überblick über die Zahlungen des Users.  

Bargeldlose Zukunft? 

Mit seiner innovativen Lösung konnte Bluecode bereits viele Erfolge erzielen. So expandierte das Unternehmen 2016 ins Ausland. Die Systemintegrations-Partnerschaft mit dem chinesischen Mobile-Payment-Anbieter Alypay setzt einen weiteren Meilenstein in der laufenden Verbreitung. Auch im Tourismus-Bereich ist die Bezahlmethode angekommen. Ab sofort können Gäste der Confiserie des Hotel Sacher Wien mit der App bargeldlos bezahlen. Wie sich die Zukunft entwickelt, ist noch nicht sicher. Fest steht, Bargeld wird so schnell nicht verschwindet. Das Bezahlen über mobile Lösungen wird sich weiter verbreiten.  

Mehr Informationen auf www.bluecode.com .

Mehr zum Thema

Digitalisierungsbarometer

Tirol nähert sich den Stockerlplätzen

Mehr erfahren

Breitbandinitiative verlängert

Die Breitbandausstattung ist für den ländlichen Raum von kardinaler Bedeutung

Mehr erfahren

Quantencomputer: Next Gen

Heute verfügbare Ionenfallen-Technologien eignen sich als Basis für den Bau von großen Quantencomputern. Das zeigen Untersuchungen eines...

Mehr erfahren

digital.tirol aktuell
Lifehacks und Aha-Momente

Tipps rund ums Smartphone

Mehr erfahren

Bewusst digital

Tipps für eine digital-analoge Balance

Mehr erfahren

Auswahl der digital.tirol-Projekte

digital.tirol: was 2020 geschah

Mehr erfahren

Neue digital.tirol - KMU-Förderung

99,8 Prozent der Tiroler Unternehmenslandschaft gelten als Kleinst-, Klein- und Mittelunternehmen - kurz KMU. An sie richtet sich die neue Förderung "digital.tirol - KMU-Förderung", die am 17.11.2020 im Rahmen der Regierungssitzung auf Antrag von...

Mehr erfahren

Events

27 Jän 2021

Online Workshop: Einführung schema.org. Motivation, Werkzeuge und Use-Cases rund um Linked Open Data

Wir stellen schema.org vor und Werkzeuge wie einfach aber effizient mit schema.org Linked (Open) Data hergestellt werden kann.
DIH West

Mehr erfahren

28 Jän 2021

Online Workshop: Einsatz­szenarien für digitale Zwillinge

Ein digitaler Zwilling ist "ein virtuelles Modell z.B. eines Prozesses, eines Produkts oder einer Dienstleistung, welches die reale und virtuelle Welt verbindet". Im Rahmen des Basispaketes werden geeignete Vorgehensweisen dargelegt.
DIH West

Mehr erfahren

24 Feb 2021

Online Seminar & Business Speed Networking: Chancen nutzen - Digitale Strategien für KMUs

Datenstrategien und deren Nutzen: WESTRIVEUP und der DIH West laden zum Gedankenaustausch mit visionären VertreterInnen aus Wirtschaft, Industrie und Wissenschaft ein. Im Anschluss haben Sie die Chance, wertvolle Kontakte zu knüpfen.
DIH West

Mehr erfahren

3 Mär 2021

Online Impuls Seminar: Innovationscontrolling

Für die Steuerung und Optimierung von Innovationsaktivitäten wird es zunehmend wichtiger, diese messbar zu machen. In dem Impuls Webinar wird ein Überblick über unterschiedliche Methoden zur Messung von betrieblichen Innovationsaktivitäten gegeben.
DIH West

Mehr erfahren

4 Mär 2021

ExpertInnen-Diskussion Fostering sustainable tourism: Nachhaltigkeit durch digitalen Zwilling der Alpen

Wie kann man Prozesse in Bezug auf Nachhaltigkeit und klimarelevante Verbesserungen optimieren? Welche Potenziale birgt dies für den Tourismus?
DIH West

Mehr erfahren

24 Mär 2021

Online Workshop: Innovations­management 4.0 in KMU

Welche Potenziale bieten digitale Technologien für unternehmensindividuelle Entwicklungsprojekte?
Welche Anforderungen an die Entwicklungsprozesse erwachsen aus den digitalen Produkten und Services "von morgen"?
DIH West

Mehr erfahren

Multimedia
Bargeldlos anonym bezahlen mit Blue Code

Bargeldlos anonym bezahlen mit Blue Code

Auf YouTube ansehen

Multimedia
Neue LOLA-App für mehr Sicherheit am Berg

Neue LOLA-App für mehr Sicherheit am Berg

Auf YouTube ansehen

Multimedia
Hackathon Seefeld 2018

Hackathon Seefeld 2018

Auf YouTube ansehen