Lokaler Lawinenlagebericht

LO.LA liefert den lokalen Lawinenlagebericht auf Knopfdruck.

Lawinenlagebericht mit digitaler Unterstützung

Frischer Pulverschnee und unverspurte Hänge - tirolweit zieht es Skitourengeher und Freerider in die Berge. Nichtsdestotrotz schwingt im freien Gelände immer ein gewissen Risiko mit. Für eine sichere Tourenplanung greifen viele auf digitale Technologien, wie Apps, zurück. Selbstverständlich ersetzen sie nicht die eigene Verantwortung, sondern unterstützen bei der Einschätzung der Lawinengefahr und helfen, die bestmögliche Entscheidung zu treffen. 

Digitale Entscheidungsgrundlage 

Auch für Skigebiete ist es wichtig, neben dem regionalen Lawinenlagebericht auch die lokale Lawinensituation einzuschätzen, diese zu kommunizieren und zu dokumentieren.  Dabei verändert die Digitalisierung nicht die Beurteilung, sondern den Prozess dahinter. Zudem ermöglicht sie den Verantwortlichen flexibel, strukturiert und standardisiert der Sorgfaltspflicht nachzukommen. Wie das genau funktioniert? Heimische Experten, wie Mitglieder der Lawinenkommission, bewerten über die innovative App LO.LA* ausschlaggebende Kriterien. Nacheinander beurteilen sie Wind, Temperaturen, Niederschlag oder Schneedeckenaufbau und schätzen die Entwicklungen für die nächsten Tage ein. Basierend auf diesen Daten, schlagen sie beispielsweise vor einen Hang abzusprengen oder die Talabfahrt zu sperren.   

Informationen per Knopfdruck

Nach Abschluss der Beurteilung erstellt das System im Hintergrund automatisch einen lokalen Lawinenlagebericht. Dieser dient nicht nur als interne Dokumentation, sondern – in angepasster Ausführung – auch als Information für Hotels, Skischulen oder Tourismusverbände. Zudem kann der Bericht über die App veröffentlich werden. Dabei entscheidet das jeweilige Skigebiet, welche Kanäle und Schnittstellen in das System integriert werden. So ist es möglich, Informationen per Rundmail auszusenden, auf den Social-Media-Kanälen zu posten oder auf den Screens im Skigebiet zu veröffentlichen.  

Digital Standards setzen  

Ob Pistenchef, Bergführer oder Gast, dank digitaler Unterstützung erhält jeder, der am Berg unterwegs ist, einen lokalen Lawinenlagebericht und somit eine optimale Entscheidungsgrundlage. In Zukunft soll LO.LA* nicht nur im Winter eingesetzt werden. Mit Applikationen wie LO.LA* Bike oder LO.LA* Hike sehen die Entwickler großes Potential für die Bereitstellung von Informationen zu Trails und Wanderwegen.

Mehr zum lokalen Lawinenlagebericht auf www.lo-la.info

Mehr zum Thema

Digitalisierungsbarometer

Tirol nähert sich den Stockerlplätzen

Mehr erfahren

Breitbandinitiative verlängert

Die Breitbandausstattung ist für den ländlichen Raum von kardinaler Bedeutung

Mehr erfahren

Quantencomputer: Next Gen

Heute verfügbare Ionenfallen-Technologien eignen sich als Basis für den Bau von großen Quantencomputern. Das zeigen Untersuchungen eines...

Mehr erfahren

digital.tirol aktuell
Lifehacks und Aha-Momente

Tipps rund ums Smartphone

Mehr erfahren

Bewusst digital

Tipps für eine digital-analoge Balance

Mehr erfahren

Auswahl der digital.tirol-Projekte

digital.tirol: was 2020 geschah

Mehr erfahren

Neue digital.tirol - KMU-Förderung

99,8 Prozent der Tiroler Unternehmenslandschaft gelten als Kleinst-, Klein- und Mittelunternehmen - kurz KMU. An sie richtet sich die neue Förderung "digital.tirol - KMU-Förderung", die am 17.11.2020 im Rahmen der Regierungssitzung auf Antrag von...

Mehr erfahren

Events

27 Jän 2021

Online Workshop: Einführung schema.org. Motivation, Werkzeuge und Use-Cases rund um Linked Open Data

Wir stellen schema.org vor und Werkzeuge wie einfach aber effizient mit schema.org Linked (Open) Data hergestellt werden kann.
DIH West

Mehr erfahren

28 Jän 2021

Online Workshop: Einsatz­szenarien für digitale Zwillinge

Ein digitaler Zwilling ist "ein virtuelles Modell z.B. eines Prozesses, eines Produkts oder einer Dienstleistung, welches die reale und virtuelle Welt verbindet". Im Rahmen des Basispaketes werden geeignete Vorgehensweisen dargelegt.
DIH West

Mehr erfahren

24 Feb 2021

Online Seminar & Business Speed Networking: Chancen nutzen - Digitale Strategien für KMUs

Datenstrategien und deren Nutzen: WESTRIVEUP und der DIH West laden zum Gedankenaustausch mit visionären VertreterInnen aus Wirtschaft, Industrie und Wissenschaft ein. Im Anschluss haben Sie die Chance, wertvolle Kontakte zu knüpfen.
DIH West

Mehr erfahren

3 Mär 2021

Online Impuls Seminar: Innovationscontrolling

Für die Steuerung und Optimierung von Innovationsaktivitäten wird es zunehmend wichtiger, diese messbar zu machen. In dem Impuls Webinar wird ein Überblick über unterschiedliche Methoden zur Messung von betrieblichen Innovationsaktivitäten gegeben.
DIH West

Mehr erfahren

4 Mär 2021

ExpertInnen-Diskussion Fostering sustainable tourism: Nachhaltigkeit durch digitalen Zwilling der Alpen

Wie kann man Prozesse in Bezug auf Nachhaltigkeit und klimarelevante Verbesserungen optimieren? Welche Potenziale birgt dies für den Tourismus?
DIH West

Mehr erfahren

24 Mär 2021

Online Workshop: Innovations­management 4.0 in KMU

Welche Potenziale bieten digitale Technologien für unternehmensindividuelle Entwicklungsprojekte?
Welche Anforderungen an die Entwicklungsprozesse erwachsen aus den digitalen Produkten und Services "von morgen"?
DIH West

Mehr erfahren

Multimedia
Neue LOLA-App für mehr Sicherheit am Berg

Neue LOLA-App für mehr Sicherheit am Berg

Auf YouTube ansehen

Multimedia
Bargeldlos anonym bezahlen mit Blue Code

Bargeldlos anonym bezahlen mit Blue Code

Auf YouTube ansehen

Multimedia
Hackathon Seefeld 2018

Hackathon Seefeld 2018

Auf YouTube ansehen