Lokaler Lawinenlagebericht

LO.LA liefert den lokalen Lawinenlagebericht auf Knopfdruck.

Lawinenlagebericht mit digitaler Unterstützung

Frischer Pulverschnee und unverspurte Hänge - tirolweit zieht es Skitourengeher und Freerider in die Berge. Nichtsdestotrotz schwingt im freien Gelände immer ein gewissen Risiko mit. Für eine sichere Tourenplanung greifen viele auf digitale Technologien, wie Apps, zurück. Selbstverständlich ersetzen sie nicht die eigene Verantwortung, sondern unterstützen bei der Einschätzung der Lawinengefahr und helfen, die bestmögliche Entscheidung zu treffen. 

Digitale Entscheidungsgrundlage 

Auch für Skigebiete ist es wichtig, neben dem regionalen Lawinenlagebericht auch die lokale Lawinensituation einzuschätzen, diese zu kommunizieren und zu dokumentieren.  Dabei verändert die Digitalisierung nicht die Beurteilung, sondern den Prozess dahinter. Zudem ermöglicht sie den Verantwortlichen flexibel, strukturiert und standardisiert der Sorgfaltspflicht nachzukommen. Wie das genau funktioniert? Heimische Experten, wie Mitglieder der Lawinenkommission, bewerten über die innovative App LO.LA* ausschlaggebende Kriterien. Nacheinander beurteilen sie Wind, Temperaturen, Niederschlag oder Schneedeckenaufbau und schätzen die Entwicklungen für die nächsten Tage ein. Basierend auf diesen Daten, schlagen sie beispielsweise vor einen Hang abzusprengen oder die Talabfahrt zu sperren.   

Informationen per Knopfdruck

Nach Abschluss der Beurteilung erstellt das System im Hintergrund automatisch einen lokalen Lawinenlagebericht. Dieser dient nicht nur als interne Dokumentation, sondern – in angepasster Ausführung – auch als Information für Hotels, Skischulen oder Tourismusverbände. Zudem kann der Bericht über die App veröffentlich werden. Dabei entscheidet das jeweilige Skigebiet, welche Kanäle und Schnittstellen in das System integriert werden. So ist es möglich, Informationen per Rundmail auszusenden, auf den Social-Media-Kanälen zu posten oder auf den Screens im Skigebiet zu veröffentlichen.  

Digital Standards setzen  

Ob Pistenchef, Bergführer oder Gast, dank digitaler Unterstützung erhält jeder, der am Berg unterwegs ist, einen lokalen Lawinenlagebericht und somit eine optimale Entscheidungsgrundlage. In Zukunft soll LO.LA* nicht nur im Winter eingesetzt werden. Mit Applikationen wie LO.LA* Bike oder LO.LA* Hike sehen die Entwickler großes Potential für die Bereitstellung von Informationen zu Trails und Wanderwegen.

Mehr zum lokalen Lawinenlagebericht auf www.lo-la.info

Mehr zum Thema

Digitalisierungsbarometer

Tirol nähert sich den Stockerlplätzen

Mehr erfahren

Breitbandinitiative verlängert

Die Breitbandausstattung ist für den ländlichen Raum von kardinaler Bedeutung

Mehr erfahren

Quantencomputer: Next Gen

Heute verfügbare Ionenfallen-Technologien eignen sich als Basis für den Bau von großen Quantencomputern. Das zeigen Untersuchungen eines...

Mehr erfahren

digital.tirol aktuell
Kennen Sie die BBSA?

Superschnelles Internet bis ins hinterste Tal Tirols

Mehr erfahren

Stichwort 5G

Rasanter Nachfolger von LTE revolutioniert Gesellschaft und Industrie

Mehr erfahren

Remote Work

Hat mobiles Arbeiten auch nach der Pandemie eine Zukunft?

Mehr erfahren

Fake or Fact?

So enttarnen Sie Fake News

Mehr erfahren

Events

27 Jän 2022

Online Workshop: Innovations­management 4.0 in KMU

Online Workshop - Ziel ist es, Unternehmen bei der Steigerung ihrer Innovationsfähigkeit durch den gezielten Einsatz digitaler Lösungen zu unterstützen.
Management Center Innsbruck im Rahmen des DIH Digital Innovation Hub West

Mehr erfahren

23 Feb 2022

Online Workshop: Strategische Vorausschau in KMU

Online Workshop - Das Ziel ist die Entwicklung eines grundlegenden Verständnisses über unternehmensindividuelle Zukunftsbilder - wo soll die Reise hingehen?
Management Center Innsbruck im Rahmen des DIH Digital Innovation Hub West

Mehr erfahren

29 Mär 2022

Workshop Reihe: IoT Data (Modul 2: Praxis Track)

Online Workshop - Im dritten Kurs werden Fragen rund um die Verarbeitung tabellarischer Daten in Python beantwortet, Visualisierungstechniken vorgestellt und Möglichkeiten zur Analyse größerer Datenmengen vorgezeigt.
FH Salzburg im Rahmen des DIH Digital Innovation Hub West

Mehr erfahren

30 Mär 2022

Workshop Reihe: Digitaler Zwilling (Modul 2: Business Track)

Online Workshop - Im zweiten Kurs zeigen Musterbeispiele, wie digitale Zwillinge in Forschung und Wirtschaft gewinnbringend eingesetzt werden.
FH Salzburg im Rahmen des DIH Digital Innovation Hub West

Mehr erfahren

13 Apr 2022

Workshop Reihe: Digitaler Zwilling (Modul 3: Praxis Track)

Online Workshop - Im dritten Kurs werden in der Veranstaltung konkrete Möglichkeiten der Datenverarbeitung mit Python vorgestellt.
FH Salzburg im Rahmen des DIH Digital Innovation Hub West

Mehr erfahren

23 Mai 2022

Workshop Reihe: IoT Data (Modul 3: Business Track)

Online Workshop - Im zweiten Kurs wird anhand eines Musterbeispiels aufgezeigt, welche Schritte auf dem Weg zur digitalisierten Produktion zu gehen sind.
FH Salzburg im Rahmen des DIH Digital Innovation Hub West

Mehr erfahren

Multimedia
Neue LOLA-App für mehr Sicherheit am Berg

Neue LOLA-App für mehr Sicherheit am Berg

Auf YouTube ansehen

Multimedia
Bargeldlos anonym bezahlen mit Blue Code

Bargeldlos anonym bezahlen mit Blue Code

Auf YouTube ansehen

Multimedia
Hackathon Seefeld 2018

Hackathon Seefeld 2018

Auf YouTube ansehen